Simple Machines

Unter einer eigenen unfreien Lizenz vertreibt die gleichnamige Firma Simple Machines ihre Forensoftware. Das System kann zwar kostenlos eingesetzt und der Quellcode modifiziert werden, dass weiterverteilen ohne schriftliche Genehmigung ist jedoch verboten. Für etwa 50 USD im Jahr bietet der Hersteller zusätzlich diverse Supportleistungen.

Die verschiedenen Quellpaketet stehen auf der Projekt Homepage zum Download bereit sind aber nur in der englischsprachigen Programmversion verfügbar. Über das Supportforum muss der User selbst individuelle Sprachanpassungen suchen. In dem Simple Machines Paket sind eine knappe, vollständige Installationsanleitung in englisch enthalten. Der Einrichtungsassistent wird ebenfalls über den Webbrowser aufgerufen, nachdem die Quelldateien auf den Server gespielt wurden. Der Installationsassistent versucht die Datenbank anzulegen, sollte diese noch nicht existieren. Der Admin kann im Anschluss auf alle Foren und Verwaltungsfunktionen zugreifen.

Der Betreiber muss sich erneut einloggen um das Admin Control Panel zu betreten. Nach etwa 30 Minuten Inaktivität wird der Admin sicherheitshalber vom System automatisch ausgeloggt. Das Kontrollzenturm ist übersichtlich und gut strukturiert. Vom Betreiber müssen einige wichtige Konfigurationsmöglichkeiten explizit freigeschalten werden. Um das volle Potenzial des SMF Berechtigungssystem ausschöpfen zu können, ist es empfehlenswert unter Berechtigungen und Einstellungen unbedingt alle Häckchen zu setzen.

Über Modifikation können tiefgreifende Änderungen an der Grundfunktionaltät vorgenommen werden. Erweiterungen werden hier als Pakete zusammengefasst, diese kann der Admin über das Control Panel einspielen oder deinstallieren. Modifikationen landen direkt in den PHP Quelldateien, die Arbeit des Einpflegens übernimmt die Software für den Admin.

Über fertige Templates kann die Optik des Forums verändert werden, die Templates sind jedoch vergleichsweise unübersichtlich. PHP Code und HTML Konstrukte sind dabei wild miteinander vermischt. Auch bei dieser Software ist es sinnvoll die SMF Mailingliste zu abonnieren, da Aktualisierungen nur im Admin Bereich sichtbar sind.